Jazzgitarren-Workshop bei Super-Sessions Musikproberäume in Berlin-Mitte (auf Deutsch)

RocknRoll_Klossek

ÜBEN MIT PLAN 2.0

Im nächsten Jazzgitarren-Workshop am Samstag, 3. November 2018 von 14 bis 16 Uhr wird Marcus Klossek euch einen detaillierten, täglichen Übungsplan vorstellen, der euch Schritt für Schritt zu einem besseren Gitarristen und Musiker macht! Ob ihr wollt oder nicht! 🙂

Der ziel- und songorientierte Plan kann beliebig von einer Stunde bis auf den ganzen Tag ausgedehnt werden. Der Plan geht über

  • ein Aufwärmprogramm mit Skalen und Arpeggios,
  • deren Anwendung in bekannten Songs und Standards,
  • wie man einen neuen Song lernt,
  • bis hin zu kreativen Übungen als improvisierender, experimentierfreudiger Gitarrist!

Alles ist wie immer mit musikalischen Beispielen und Anleitungen in Noten und Tabs aufgeschrieben, zum Mitnehmen nach Hause!

Marcus hat an der Hochschule der Künste in Amsterdam Musik studiert und seinem Gitarrenspiel in Masterclasses mit Jazz-Koryphäen wie Jack deJohnette, Jim Hall und Pat Metheny den letzten Schliff gegeben! Durch unzählige Club- und Festival-Gigs zählt er zu den meistbeschäftigten Musikern der deutschen Szene und hat mit seinem Marcus Klossek Trio bereits 7 Alben veröffentlicht!

Der Workshop ist für alle geeignet, die schon über gewisse Gitarren-Grundkenntnisse verfügen und sich neu auf das Gebiet des Jazz begeben bzw. ihre Jazzkenntnisse auffrischen wollen!

Meldet euch gleich bei Marcus (info@marcusklossek.de) an – der Preis beträgt 25 Euro.

Drum-Workshop bei den Super-Sessions Musikproberäumen in Berlin-Mitte (auf Englisch)

–Drum Notation Explained – DRUM WORKSHOP on November 3– 

Reading and writing for drums is probably not what makes a good drummer, but it certainly makes a good drummer reach higher levels! Studying the book from your favourite drummer, auditioning for an advanced band, writing your own grooves, even being able to efficiently program electronic music: all of this can be much easier with basic theory skills! 

Starting from basic understanding of notes, this Dr Paradiddles Drum School workshop on November 3, 2018 from 2 to 4 pm by Alessandro Guida will go through signatures and symbols, popular rhythms and subdivisions, tips and practical exercises.

Step by step we will learn how to break-down complex rhythms and make them easier to process, how to write own grooves and recognise the fundamental elements in a drum score. 

All levels are welcome, strongly recommended to self-taught drummers with no-or-little theory background. Reservation is required. To book please write to a.guidrum.de@gmail.com. The workshop will last for 2 hours and costs €25 per student.

This is the first of a series of workshops dedicated to better understanding of fundamentals. Next meetings will focus on specific type of notes and how to use easy concepts to improve your drumming and understanding of music.

Bluesgitarrenworkshop von Heinz Glass bei den Super-Sessions in Berlin-Mitte (auf Deutsch)

Bluesgitarren-Workshop in Berlin

Im nächsten von Heinz Glass‘ monatlichen Bluesgitarren-Workshops bei den Super-Sessions am Samstag, 22. September 2018 von 11 bis 13 Uhr geht es um das Thema Blues-Improvisation Teil 2 – Der Moll-Blues!

Heinz spielt seit Jahrzehnten den Blues, ist eine DER Berliner Bluesgitarrenkoryphäen, Gastgeber der wöchentlichen Blues-Jamsession im Rickenbackers und Leadgitarrist bei Epitaph! Wie immer wird Heinz in dem Workshop aus seinem riesigen Erfahrungsschatz als Leadgitarrist schöpfen, euch wertvolle Tipps für euer Spiel geben und natürlich alle eure Fragen gerne beantworten!

Meldet euch gleich an bei Heinz: heinzglass@gmx.de – der Preis beträgt 25 Euro.

Cajon-Workshops bei Super-Sessions Musikproberäume in Berlin-Mitte (auf Deutsch)

Kai2.jpg

Die peruanische Kistentrommel erfreut sich auch hierzulande stetig wachsender Beliebtheit und bietet, auch aufgrund der intuitiven Spielweise, einen perfekten Einstieg in die Welt der Perkussion. Kai Prawitt, der „Mann auf der Kiste“ bietet bei den Super-Sessions zwei intensive, jeweils zweitägige Workshops an, die dich von den Grundschlägen über erste Rhythmen bis hin zu komplexeren Grooves und Spieltechniken führen!

Für die Teilnahme am Einsteigerworkshop sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Der Aufsteigerworkshop richtet sich an leicht fortgeschrittene Spieler und schließt direkt an den ersten Teil an. Der Fokus liegt hierbei vorrangig auf den modernen Einsatzmöglichkeiten des Cajóns zur Begleitung populärer Stilistiken. Praktisch vermittelt wird dies anhand von Play-Alongs, Übungen aus dem Bereich der Body-Percussion, sowie im gemeinsamen Spiel als Ensemble. Leihinstrumente sind in der Teilnahmegebühr enthalten. Die Plätze sind auf maximal 10 Teilnehmer begrenzt. Das empfohlene Mindestalter liegt bei ca. 12 Jahren.

Wochenendworkshop für Einsteiger (Anfänger ohne Vorkenntnisse) – das beliebte Trommelwochenende zum Kennenlernen des Cajóns:

  • Samstag, 10. & Sonntag, 11. November 2018, 13:00-16:30 Uhr

Wochenendworkshop für Aufsteiger (Anfänger mit Vorkenntnissen) – zweitägiger, intensiver Workshop mit jeder Menge neuem Input:

  • Samstag, 24. & Sonntag, 25. November 2018, 13:00-16:30 Uhr

Teilnahmegebühr pro Wochenende (6 Std.): 90 Euro (VK)

CRASH COURSE CAJON
Der Crash Course ist ein kompakter Workshop zum Kennenlernen des Cajons und ist bestens zum Reinschnuppern für angehende Trommler jedes Alters geeignet. Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene sind gleichermaßen willkommen! Wir beschäftigen uns u.a. intensiv mit den Grundtechniken und ersten Rhythmen auf dem Cajon, begleiten Songs und spielen gemeinsam als Ensemble. Im Anschluss erhält jeder Teilnehmer online Zugriff auf das verwendete Workshopmaterial. Die Plätze sind auf jeweils 10 Teilnehmer begrenzt, Instrumente können für die Dauer des Workshops zur Verfügung gestellt werden. Geeignet für Anfänger ohne Vorkenntnisse.

  • Sonntag, 14. Oktober 2018 ab 13:00 Uhr
    • 13:00 Uhr: Crash Course Mini, ab ca. 6 Jahren, 60 min., Teilnahmegebühr: 20€
    • 14:30 Uhr: Crash Course Maxi, ab ca. 12 Jahren, 90min., Teilnahmegebühr: 30€

Weitere Infos & Anmeldung: mail@kaiaufderkiste.com und www.kaiaufderkiste.com