Jazzgitarren-Workshop bei Super-Sessions Musikproberäume in Berlin-Mitte (auf Deutsch)

RocknRoll_Klossek

Am Samstag, 24. Juni 2017 von 14 bis 16 Uhr findet Marcus Klosseks nächster Jazzgitarren-Workshop bei uns statt! Der Workshop steht unter dem Motto „Nailin’ the Changes“ und Marcus wird euch darin Solo-Konzepte für die Improvisation vorstellen!

Wer seine Fähigkeiten, über Jazzstandards zu solieren, verbessern will, ist in diesem Workshop genau richtig!

Vorgestellt werden 5 Konzepte, wie man swingende, melodiöse Soli gestalten kann, die perfekt über die Changes (Akkordwechsel) passen:

  • Verbinden der Terz von jedem Akkord
  • Melodische Entwicklung von bluesy Motiven
  • 3-Töne-Arpeggios + rhythmische Pattern
  • Riffbasiertes Solo (Frage + Antwort)
  • Arpeggio-Extensions + verbinden der Akkordtöne mit Chromatik

Jedes Konzept wird mit einem Solo über bekannte Standards aus dem Real Book demonstriert und im Detail erklärt!

Hier ein kleiner Trailer zum Reinhören: http://bit.ly/2rG9Ywv

Alles ist wie immer aufgeschrieben in Noten und Tabs zum Mitnehmen nach Hause!

Also, nimm deine Gitarre und komm vorbei: 120 min Spaß und wertvolle Info garantiert!

Marcus hat an der Hochschule der Künste in Amsterdam Musik studiert und seinem Gitarrenspiel in Masterclasses mit Jazz-Koryphäen wie Jack deJohnette, Jim Hall und Pat Metheny den letzten Schliff gegeben! Durch unzählige Club- und Festival-Gigs zählt er zu den meistbeschäftigten Musikern der deutschen Szene und hat mit seinem Marcus Klossek Trio bereits 6 Alben veröffentlicht!

Der Workshop ist für alle geeignet, die schon über gewisse Gitarren-Grundkenntnisse verfügen und sich neu auf das Gebiet des Jazz begeben bzw. ihre Jazzkenntnisse auffrischen wollen! Meldet euch gleich an bei Marcus info@marcusklossek.de oder bei uns info@super-sessions.de – der Preis beträgt 25 Euro.

Drum-Workshop bei den Super-Sessions Musikproberäumen in Berlin-Mitte (auf Englisch)

Each month a different teacher from Dr Paradiddles Drum School will be hosting a drum workshop at the Super-Sessions in Berlin-Mitte. The next Dr Paradiddles Drum Workshops will be announced soon.

Every teacher at Dr Paradiddles Wonderdrumporium is a long-time professional, each with different backgrounds, experience, style and approach. The idea is, that by a different tutor hosting the regular sessions will make for a fantastic & varied set of workshops where you can learn in a diverse & wide-ranging manor, gaining valuable experience from the different tutors.

Rich will tailor-make the workshop so it’s not too basic and will cater for different musical taste, style, background and ability. So please, if you want to attend, email Alessandro ASAP info@wonderdrumporium.com with your booking and also let him know if you have any specific requests for style, genre or song that you wish to learn more about! The more interactive the workshops, the better! Each workshop will last for 2 hours and costs €25 per student.

Rich Millin is a Session Drummer and Music Educator with over 30 years experience. Originally from the UK but now living and working in Berlin, where he is running his own Drum School and a Recording Studio. Since moving to Berlin, Rich has become an extremely busy session artist and in 2016 alone his drums have featured on no less than 7 albums and he has collaborated both live and on record for numerous artists.

Bluesgitarrenworkshop von Heinz Glass bei den Super-Sessions in Berlin-Mitte (auf Deutsch)

Bluesgitarren-Workshop in Berlin

Am Samstag, 24. Juni 2017 von 11 bis 13 Uhr findet der nächste Bluesgitarrenworkshop von Heinz Glass bei uns zum Thema „BLUESIMPROVISATION Vol. 2“ statt!

Ergänzend zum letzten Workshop wird es diesmal darum gehen, wie man im Solo besser weniger Töne spielt, dafür aber „die Richtigen“!

Heinz wird für den Workshop wieder aus seinem riesigen Erfahrungsschatz als Leadgitarrist schöpfen, euch wertvolle Tipps für euer Spiel geben und natürlich mit euch jammen, jammen, jammen!!

Also, wenn ihr auf der Suche nach einem neuen, kreativen Ansatz für euer Solospiel seid, meldet euch gleich an entweder bei uns info@super-sessions.de oder bei Heinz heinzglass@gmx.de! Der Preis beträgt 25 Euro.

Heinz Glass spielt seit Jahrzehnten den Blues, ist eine DER Berliner Bluesgitarrenkoryphäen, Gastgeber der wöchentlichen Blues-Jamsession im Rickenbackers und Leadgitarrist bei Epitaph!

Workshop Melodic Metal Guitar bei Super-Sessions Musikproberäume in Berlin-Mitte (auf Deutsch)

160907_Rainer Schröder

Dieser Sommer wird extrem heiß: Passend zur Jahreszeit stehen zwei echte Workshop-Highlights der Serie „Melodic Metal-Guitar“ mit Rainer Schröder bei den Super-Sessions an:

Am Donnerstag, 27. Juli 2017, jährt sich auf den Tag genau zum 44. Mal das legendäre Jimmy Page-Gitarrensolo von „Stairway To Heaven“ – gespielt im Madison Square Garden! Dieses Ereignis würdigen wir an genau DEM Tag von 19 bis 22 Uhr mit einem eigenen Tribute-Workshop-Special!

  • Für den Solopart selbst wird Jimmys Solostrategie beschrieben und es werden darauf aufbauend authentische Licks, Ideen und Phrasen vorgestellt und geübt. Und natürlich wird auch hier ordentlich gejammt. Rainer, in dessen DNA jeder kleinste Winkel und jeder Ton aus Jimmy Pages Megasolo gespeichert ist, wird dazu wertvolle Tipps und Tricks geben – und natürlich auch einmal das Supersolo zum Besten geben…
  • Vorgestellt wird übrigens auch der Rhythmuspart von Stairway To Heaven, über den so ultracool soliert werden kann! Weitere Infos hier

Am Sonntag, 17. September 2017 von 11 bis 13 Uhr kommt es zu einer Gigantenhochzeit: „Blues meets Metal“ oder „Was würde Jimi Hendrix heute tun?“ Im Mittelpunkt stehen die drei „Fs“ Fingerfertigkeit, Feeling und Finesse:

  • Fingerfertigkeit: Geübt werden Licks und Phrasen, die einfach umzusetzen sind, aber dennoch unglaublich wirkungsvoll und virtuos klingen – so wie Metal eben klingen soll…
  • Feeling: Auch wenn das Bluesfeeling ein besonderes ist, ist es möglich, mit den richtigen Tipps und Tricks authentisch bluesig zu klingen
  • Finesse: Gespielt wird über die Standard-12-Takt-Blues-Akkordfolgen in Dur und Moll. Finesse heißt, dem Bluesschema mit seinen speziellen Energie- und Dynamikverläufen auf der I., IV. und V. Stufe spieltechnisch zu folgen
  • Neben dem Einüben der 3 „Fs“ wird natürlich auch dieses Mal, wie in der Workshopreihe „Melodic-Metal Guitar“ generell üblich, gejammt, gejammt und gejammt! Weitere Infos hier

Für die richtige Liveatmosphäre sorgt in beiden Workshops die virtuelle Begleitband, die „RS-Digitals“. Die „Digitals“ sind gezielt programmierte authentisch klingende Jam-Tracks, die höchste Spielfreude garantieren und wertvolle Orientierung geben. Die „Digitals“ haben die angenehmen Eigenschaft, die Stücke exakt in dem Tempo zu spielen, in dem die Workshopteilnehmer souverän mitspielen können – jeder individuell auf seinem Spielniveau!

Dies ist die Idee hinter Rainers Coaching und seinen Workshops. Seine Erfahrung, sei es hinsichtlich Spieltechnik oder Mentalkraft, oder die Nutzung der digitalen Potenziale, will er an alle Interessierten weitergeben!

Wenn wir euer Interesse geweckt haben, dann nichts wie anmelden bei Rainer Schröder: http://www.rock-divine.com/termine-und-anmeldung/. Die Workshops sind geeignet für fortgeschrittene Anfänger, Fortgeschrittene und Superfortgeschrittene – der Preis beträgt 39 Euro pro Workshop.

Cajon-Workshops bei Super-Sessions Musikproberäume in Berlin-Mitte (auf Deutsch)

Kai2.jpg

Die peruanische Kistentrommel erfreut sich auch hierzulande stetig wachsender Beliebtheit und bietet, auch aufgrund der intuitiven Spielweise, einen perfekten Einstieg in die Welt der Perkussion. Kai Prawitt, der „Mann auf der Kiste“ bietet bei den Super-Sessions zwei intensive, jeweils zweitägige Workshops an, die dich von den Grundschlägen über erste Rhythmen bis hin zu komplexeren Grooves und Spieltechniken führen!

Für die Teilnahme am Einsteigerworkshop sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Der Aufsteigerworkshop richtet sich an leicht fortgeschrittene Spieler und schließt direkt an den ersten Teil an. Der Fokus liegt hierbei vorrangig auf den modernen Einsatzmöglichkeiten des Cajóns zur Begleitung populärer Stilistiken. Praktisch vermittelt wird dies anhand von Play-Alongs, Übungen aus dem Bereich der Body-Percussion, sowie im gemeinsamen Spiel als Ensemble. Leihinstrumente sind in der Teilnahmegebühr enthalten. Die Plätze sind auf maximal 10 Teilnehmer begrenzt. Das empfohlene Mindestalter liegt bei ca. 12 Jahren.

Wochenendworkshop für Einsteiger (Anfänger ohne Vorkenntnisse) – das beliebte Trommelwochenende zum Kennenlernen des Cajóns:

  • Samstag, 15. & Sonntag, 16. Juli 2017, 13:00-16:30 Uhr

Wochenendworkshop für Aufsteiger (Anfänger mit Vorkenntnissen) – zweitägiger, intensiver Workshop mit jeder Menge neuem Input:

  • Samstag, 23. & Sonntag, 24. September 2017, 13:00-16:30 Uhr

Teilnahmegebühr pro Wochenende (6 Std.): 90 Euro (VK)

 

CRASH COURSE CAJON
Der Crash Course ist ein kompakter Workshop zum Kennenlernen des Cajons und ist bestens zum Reinschnuppern für angehende Trommler jedes Alters geeignet. Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene sind gleichermaßen willkommen! Wir beschäftigen uns u.a. intensiv mit den Grundtechniken und ersten Rhythmen auf dem Cajon, begleiten Songs und spielen gemeinsam als Ensemble. Im Anschluss erhält jeder Teilnehmer online Zugriff auf das verwendete Workshopmaterial. Die Plätze sind auf jeweils 10 Teilnehmer begrenzt, Instrumente können für die Dauer des Workshops zur Verfügung gestellt werden. Geeignet für Anfänger ohne Vorkenntnisse.

  • Sonntag, 8. Oktober 2017 ab 13:00 Uhr
    • 13:00 Uhr: Crash Course Mini, ab ca. 6 Jahren, 60 min., Teilnahmegebühr: 20€
    • 14:30 Uhr: Crash Course Maxi, ab ca. 12 Jahren, 90min., Teilnahmegebühr: 30€

Weitere Infos & Anmeldung: mail@kaiaufderkiste.com und www.kaiaufderkiste.com